Markiert: Islam

Wolfgang Bosbach (CDU), Foto: wobo.de

Islam-Propaganda im Ersten

Islam-Propaganda im Ersten Von Torsten Müller Berlin – Islam und Islamismus sind derzeit zwei der am heißesten diskutierten Themen in Deutschland. Wie groß ist die Gefahr, die vom politischen Islam...

DITIB-Merkez-Moschee in Duisburg-Marxloh, Foto: Wikipedia/ani

Sind DITIB-Imame der verlängerte Arm der Türkei?

Seit langem ist bekannt, dass es in Deutschlands Moscheen islamistische Hassprediger gibt, sie zu Gewalt gegenüber „Ungläubigen“ aufrufen und die islamische Gotteshäuser als Rekrutierungspools für Dschihadisten nutzen. Der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hatte sich kürzlich dafür ausgesprochen, mit einem Islam-Gesetz die Finanzierung von Moscheen aus dem Ausland zu verhindern. Scheuer kürzlich dazu wörtlich: „Alle Imame müssen in Deutschland ausgebildet sein und unsere Grundwerte teilen.“

AfD und NPD wenden sich gegen Islamisierung Deutschlands

Die AfD wird auf ihrem in rund zwei Wochen anstehenden Bundesparteitag erstmals ein Parteiprogramm beschließen. Obwohl die Partei bereits rund drei Jahre alt ist, hat sie es bisher nicht vermocht, sich ein Parteiprogramm zu geben, das als Basis des gemeinsamen politischen Wollens aller Parteimitglieder dient. Demzufolge wirkt die AfD bisher auch als Projektionsfläche für viele politische, sich zum Teil widersprechende Strömungen. Das wird sich wohl künftig ändern.